Wimpern färben

 

Wimpern färben, wie geht das?

Anders als bei den Methoden des Wimpern tuschen mit einer farbigen Paste oder dem Mascara-Stift, die beide nur kurzfristig halten und bei dem Kontakt mit Feuchtigkeit wie Tränen oder einem Regenguss zu verlaufen beginnen oder zumindest nachgearbeitet werden müssen, wird beim Wimpern färben – ähnlich wie beim Färben der Haare – das Wimpernhärchen nachhaltig eingefärbt. Äußerliche Einflüsse können also der Farbe nichts anhaben und der Styling-Effekt ist lang anhaltend. Die Technik des Wimpernfärbens ist wegen der Augennähe ein wenig komplizierter als beim Haare färben, weshalb man sich für diese Behandlung in die qualifizierten Hände der Fachkosmetikerin begeben sollte. Unsere Erfahrung auf dem Gebiet der Kosmetik garantiert einen großen Erfolg der Behandlung der Wimpern bei minimaler Belastung. 
 

Lohnt sich das Wimpern-Färben?

Beim Färben von Wimpern ist die Haltbarkeit der Farbe abhängig von der Haarstruktur der Wimpern, normalerweise hält sie bis zu drei Wochen. Das zeigt, dass es sich auf jeden Fall lohnt, die Wimpern färben zu lassen, anstatt täglich immer und immer wieder zur Wimperntusche oder dem Mascara-Stift greifen zu müssen, ganz abgesehen von der nahezu perfekten Ausführung des Wimpernfärbens durch unser Team.

 

Für wen eignet sich das Wimpernfärben?

Besonders geeignet ist das Färben der Wimpern für den Urlaub, wenn man aus Bequemlichkeit auf den Mascara-Stift verzichten und trotzdem schön aussehen möchte. Aber auch die Frauen, die morgens einfach nicht die Zeit finden, um die Wimpern immer wieder aufs Neue zu schminken oder die es einfach nicht kompliziert mögen, ist das Färben der Wimpern eine perfekte Erleichterung.

Lassen Sie sich von dem einzigartigen Ergebnis des Wimpern-Färbens für den Alltag oder auch den Urlaub überzeugen und unterstreichen Sie so Ihre natürliche Schönheit.